In Allgemein, Lifestyle

Lifestyle

In diesem ausführichen Artikel erfahren Sie alles über die Kosten für eine Reinigungsfirma in Rostock vs Basel
Anzeige

Kosten für eine Reinigungsfirma in Rostock vs Basel

Im Januar 2021 gab es bei den Reinigungsfirmen in Rostock eine Anpassung der Stundentarife. Zwar war es nicht überwältigen, doch ist es ein Anfang. Damit erhöhte sich der Stundenlohn des Reinigungspersonals von 10,80 Euro auf 11,11 Euro. Der tarifliche Stundenlohn für Glasreiniger erhöht sich von 14,10 Euro auf 14,45 Euro.

Ab ersten Januar 2022 tritt die zweite Phase der Gehaltserhöhung für Reinigungspersonal in Kraft:

  • Für die Unterhaltsreinigung auf 11,55 Euro
  • Für die Glasreinigung auf 14,81 Euro.

Gefolgt von einer dritten Phase, die am 1. Januar 2023 in Kraft tritt:

  • Für die Unterhaltsreinigung auf 12,00 Euro
  • Für die Glasreinigung auf 15,20 Euro.

Damit sollte eine einheitliche und gerechtere Entlohnung garantiert werden und für viele, die in der Branche beschäftigt sind, auch einen sicheren Arbeitsplatz gewährleisten. Die Entlohnung nach Tarifen, die von dem Bundesinnungsverband festgelegt wurden, spielten dabei eine große Rolle.

Reinigungsfirma Rostock vs. Basel

In der Schweiz wird der Lohn für das Reinigungspersonal etwa so ausgelegt:

Alter
(Jahre)
Berufs­erfahrung
(Jahre)
Wochen­arbeitszeit
(Stunden)
Urlaubs­tage
(Jahr)
Bruttolohn
(Jahr)
Basel-Landschaft 24,0 4,0 42,0 24,0 42.000,00 CHF
Basel-Stadt 26,8 6,0 42,3 20,0 54.355,15 CHF

Die oben genannten Tarife geben jedoch nur einen allgemeinen Überblick. Bevor Sie eine Reinigungsfirma mit der Reinigung Ihres Unternehmens beauftragen, sollten Sie sich auch über das Kleingedruckte informieren. Denn wie immer, der Teufel liegt im Detail. Was wir damit meinen ist, dass trotz des festgelegten Stundentarifs bei den Reinigungsfirmen Rostock vs. Basel, nicht jede Arbeit gleich verrechnet wird. Damit aber nicht getan, wo die Reinigungsarbeit durchgeführt werden soll, also die Räumlichkeit, spielen dabei auch eine Rolle.

Es ist offensichtlich, dass gelegentliches Staubsaugen und Staubwischen einen geringeren Arbeitsaufwand erfordert, als vielleicht die Außenfenster zu putzen oder Schnee zu räumen, bevor die ersten Kunden in der Früh kommen.

Doch über den Daumen geschätzt sollten Sie als Gebäudereiniger in Basel mit einem monatlichen Bruttogehalt von 3.968 CHF rechnen können. Hochgerechnet auf 12 Monate ergibt sich ein durchschnittlicher Bruttojahresverdienst von 47.619 CHF.

Verglichen mit Rostock

Während Sie sich noch in der Ausbildung befinden, können Sie mit den folgenden Bruttogehältern rechnen:

  • Ausbildungsjahr: 810 Euro
  • Ausbildungsjahr: 945 Euro
  • Ausbildungsjahr: 1.100 Euro.

Mit einer vollständigen Ausbildung zum Gebäudereiniger stehen Ihnen einige Qualifikationen als mögliche Weiterbildung zur Verfügung. Zum Beispiel wäre der Maschinenreiniger ein weiterer Bildungsweg, der auch zu einem besseren Einkommen führt.

Mit einer vollendeten Ausbildung als Gebäudereiniger können Sie in Rostock mit einem Bruttogehalt von 2.439 € rechnen.

Was ist eine Unterhaltsreinigung, was beinhaltet sie und wie viel kostet es

All die folgenden Angaben sind eine Gegenüberstellung von Reinigungsfirmen Rostock vs. Basel.

Unter einer Unterhaltsreinigung versteht man all jene Bereiche, in denen eine wiederkehrende und regelmäßige Reinigung gefordert ist. Dazu gehören:

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

  • Büros
  • Arztpraxen
  • Treppenhäuser
  • Schulen und Kindergärten
  • Altenheimen, Pflegeeinrichtungen und Wohngruppen
  • Autohäuser
  • Ladenflächen
  • Werkstätten, mit und ohne Sozialbereichen
  • Sanitärcontainer
  • Baustellencontainer
  • Hotels und Pensionen
  • Veranstaltungsräume.

Zwischen den verschiedenen Bereichen unterscheidet sich eine Reinigungsfirma Basel nur geringfügig, wenn überhaupt, von einer Reinigungsfirma in Rostock. Bleibt also nur noch, die Preise beider Länder zu erforschen.

 

Was kostet eine Unterhaltsreinigung?

Auch bei der Unterhaltsreinigung richtet sich die Bezahlung nach dem Leistungsumfang und Reinigungsintervall. Und das sieht trotz gleichbleibender Stundenlöhne von Firma zu Firma unterschiedlich aus.

Tipp: Bevor Sie sich für eine Reinigungsfirma entscheiden, suchen Sie um eine Angebotserstellung vor Ort an. Eine Reinigungsfirma, die auf sich hält, sollte Ihnen einen kostenfreien Kostenvoranschlag machen. Am besten Sie bringen eine Auflistung aller Dinge, die gereinigt werden müssen, wie und wie oft zu diesem Termin mit. Je besser Sie vorbereitet sind, desto genauer wird auch der Kostenvoranschlag sein.

Tipp 2: Es gibt unzählige Online-Vergleichsportale, wo Sie per Postleitzahl verschiedene Reinigungsfirmen vergleichen können.

In Zahlen sieht eine Unterhaltsreinigung in Basel etwa so aus

Alter
(Jahre)
Berufs­erfahrung
(Jahre)
Wochen­arbeitszeit
(Stunden)
Urlaubs­tage
(Jahr)
Bruttolohn
(Jahr)
Basel-Landschaft 24,0 4,0 42,0 24,0 42.000,00 CHF
Basel-Stadt 26,8 6,0 42,3 20,0 54.355,15 CHF

Professionelle Reinigungsfirma oder eine Raumpflegerin beauftragen

Diese Frage kann nicht mit einem einfachen Ja oder Nein beantwortet werden. Im Grunde ist die Raumpflegerin eine ungelernte Kraft, während Sie bei einer Reinigungsfirma Fachleute zur Verfügung gestellt bekommen.

Aufgaben einer Raumpflegerin

Die Aufgabe einer Raumpflegerin besteht darin, Räume sauber und in Ordnung zu halten. Zu den Tätigkeiten einer Raumpflegerin gehören unter anderem Pflege der Möbeloberflächen, Fensterputzen, Staubsaugen, Staubwischen, Abwischen sowie das Entleeren der Papierkörbe. Eine weitere Aufgabe besteht in der Leerung von Aschenbechern sowie das Reinigen der sanitären Anlagen oder der Waschräume.

Allerdings können hin und wieder umfangreiche und teilweise körperlich sehr anstrengende Tätigkeiten von ihr verlangt werden.

Grundsätzlich braucht die Raumpflegerin keine spezielle Ausbildung, darum werden diese Berufe oft von Menschen ausgeübt, die auf dem Weg zu einer Karriere sind oder Arbeitslosigkeit auf diese Weise überbrücken wollen.

Das Gehalt der Raumpflegerin im Vergleich Rostock vs. Basel

In Deutschland verdient eine Raumpflegerin im Durchschnitt etwa 1.700 €. Der Mindestgehalt liegt bei 1.000 € und die oberste Grenze bei etwa 3.750 €. Allerdings beinhaltet diese Lohnangabe nicht den Standort des Arbeitgebers, denn in Sachsen würde sie für die gleiche Aufgabe etwa 681 € verdienen, während Sie in Basel einen Bruttomonatsgehalt zwischen 1.900 CHF und 5.000 CHF erhalten würde.

Einer der Vorteile vielleicht hin und wieder doch eine Raumpflegerin zu beauftragen liegt darin, dass sie auch für nur einige Stunden in Anspruch genommen werden kann. Und zwar für einen Stundenlohn von 19,00 € in Rostock und für rund 30 CHF in Basel.

Unter dem Strich

Ob Sie sich für eine Raumpflegerin oder ein professionelles Pflegepersonal entscheiden, lassen Sie sich einen Kostenvoranschlag geben und lesen Sie auch das Kleingedruckte, bevor Sie etwas unterschreiben.

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Beginnen Sie mit der Eingabe und drücken Sie Enter, um zu suchen

In diesem ausführlichen Beitrag erfahren Sie detailliert alles über Immobilienpreise aus Dresden im Vergleich zu Binningen aus der SchweizIn diesem ausführlichen Artikel erfahren Sie alles wissenswerte über professionelle Zeltverleiher in und um Dresden Neustadt