Fashion

Fashion

Warum Kinderpullover mit Tiermotiv bei Eltern und Kindern so beliebt sind

Anzeige

 

Welche Kleidung soll ich dem Kind kaufen? Diese Frage stellen sich Eltern oder Großeltern immer wieder. Egal ob Mädchen oder Junge - jedes Mal wieder steht man vor dem Regal und betrachtet ahnungslos Pullover und Sweatshirts. Sollen es vielleicht Strickmuster sein, oder T-Shirts mit aufgedruckten Motiven? Und wenn ja welche? Hier unser Tipp an all jene, die der Kauf eines Pullis schon zum Verzweifeln gebracht hat.

Kinderpullover mit Tieren sind mit die beliebtesten

Kleidung für Kinder kann ein heikles Thema werden. Als Baby noch nicht. Da ist es noch egal, was das Baby trägt. Denn Babys haben ohnehin keine wirkliche Wahrnehmung für die Kleidung, die sie tragen. Lediglich bei den Farben machen die meisten Eltern einen Unterschied. Kunden kaufen für Mädchen tendenziell häufiger lila oder pink, während für Jungen diese Farben gemieden werden. Darüber hinaus gibt es neutrale optik: grün, blau, rot, weiß, gelb usw. - solche Farben gelten für jedes Baby als neutral, egal ob Mädchen oder Junge.

Wenn das Kind größer ist, dann empfiehlt es sich schon etwas genauer hinzuschauen, um einen Pullover oder ein Sweatshirt zu kaufen. Manche Kinder haben schon mit 2 oder 3 Jahren eine Farbe, die sie ganz besonders mögen. Vor allem aber auch Tiere. Einhörner sind der Klassiker für die Mädchen, Dinosaurier häufig bevorzugt bei den Jungen. In diesem Fall ist es sinnvoll sich nach den Präferenzen der Kinder zu richten. Denn am meisten freuen sich die Kleinen über einen Kinderpullover in der Farbe und mit dem Tiermotiv, welches sie am allermeisten lieben.

In diesem Alter kann man mit einem Pullover oder einem Sweatshirt noch richtig viel Freude bereiten. Vor allem, wenn die emotionale Beteiligung am Motiv hoch ist. Da gäbe es zum Beispiel die Paw Patrol - wohl eine der beliebtesten Serien, die es auf der Welt gibt. Wenn Kinder einen solchen Pulli mit den geliebten Hunden darauf bekommen, dann strahlen sie über Tage bis über beide Ohren. 

Später, im Schulalter, wird die Sache mit dem Kinderpullover etwas schwieriger. Mädchen und Jungen sind an einer Schwelle, wo sich ihre Eigenschaften mischen. Zum einen sind sie eben noch kleine Kinder, zum anderen möchten sie aber auch schon groß und selbständig sein. Ab einem solchen Alter sollte kein Pullover und kein Sweatshirt mehr ohne Absprache gekauft werden. Beziehungsweise ohne wirklich genaue Kenntnisse über die Präferenzen zu haben.

Gut zu wissen ist, dass Pullover mit Tiermotiv immer noch funktionieren. Es kommt nur darauf an, welche Tiere auf dem Oberteil zu sehen sind. Babys und Kleinkinder mögen niedliche Teddys und kleine Enten usw. So etwas möchten Mädchen und Jungen auf dem Schulhof natürlich nicht mehr anziehen. Stattdessen kommen coole Tiere zum Einsatz. Da wären zum Beispiel Affen, Koalas, Pferde, Tiger - was auch immer. Wichtig ist, dass sie nicht so niedlich gezeichnet sein sollten, wie im Kindergarten. Ansonsten können Eltern und Großeltern sicher sein, dass die Sprösslinge den Pullover oder das Sweatshirt niemals anziehen werden.

Unterm Strich lässt sich auf jeden Fall sagen: Pullover, Kapuzenpullover, Sweatshirts, Strickjacken - sie alle sind als Geschenk voll in Ordnung und mit Tiermotiven sind sie in allen Altersklassen äußerst beliebt. Es ist immer nur darauf zu achten, dass es die "richtigen" Tiere sind.

Das ist auch interessant